Juli 2015

Monica Boos, Website

Eine kleiner, feiner Onepager für Monica Boos

»Wenn schon, dann aber richtig«, mit diesem Grundsatz erreicht man beim Projektieren einer Website vor allem eines: Dass sie nie online gehen wird. Zumindest dann nicht, wenn das Zeitbudget des Kunden begrenzt, der Kunde zudem ein sehr genauer und gewissenhafter Mensch ist und der Dienstleister auch gerade einiges um die Ohren hat. Und wenn dann noch alle drei Zustände die Tendenz zur Chronizifierung haben, ist das oben skizzierte Ergebnis sicher absehbar.

Und da die beste Website die ist, die online ist, versuche wir in solchen Situationen die ganz kleine Lösung umzusetzen und zusammen mit der Kundin, in einer gestalterisch weitgehend neutralen Lösung auf die drei oder vier wichtigen »W« zu konzentrieren: Wer, was, wo, vielleicht noch wie, schon beim warum, weshalb, wieso sollte man besser eine Grenze ziehen.

Ein Anlass hilft natürlich auch immer die Entscheidungsfindung zu beschleunigen: Hier das Video, das in der heimischen Offline-Schublade nur wenig Wirkung entfalten konnte.