Auch Newsletter über altes Eichenholz werden »Responsive«

Responsive Newsletter, das heißt E-Mails, die einerseits auf einem Desktop, aber auch auf dem Smartphone gut leserlich dargestellt werden, müssen mit einer sehr speziellen Technik gesetzt werden. Diese Technik ist so, als ob man in einem nagelneuen SUV eine Dampfmaschine als Antrieb nutzt.

Die dabei auftretenden Probleme werden dann noch dadurch potenziert, dass Sie leider keine Ahnung davon haben, ob das Gefährt, also das E-Mail, dann vor einem Einfamilienhaus, in der Umweltzone einer Stadt, in der Tiefgarage Ihres Wohnblockes oder auf freiem Feld parkieren soll. Im Gegensatz zu Browsers, die sich mittlerweile sehr manierlich an die Regeln halten, sind die E-Mail-Programme und die Webmailer der Meinung, dass Regeln eher so etwas wie Verhaltensvorschläge sind.

Nach 24 Newsletter in »klassischem« Design, haben wir nun auch den Newslettern von Knapp auf »Responsive« umgestellt. Und noch ein Experiment: Wir haben es mal mit einem Interview probiert, was sehr gut ankam. Falls Ihnen die Texte gefallen, Sie dürfen Sie gerne bei uns in Auftrag geben. Auch dies ist eine Leistung, die wir im Rahmen der redaktionellen Betreuung unserer Kunden erbringen.

Und falls Sie wissen wollen, wie sich so ein Newsleter dann live auf dem Smartphone »anfühlt«: Einfach abonnieren, mehr als fünf oder sechs Stück pro Jahr schaffen wir leider nicht.