Neue Technik, aber alles beim Alten

Ich habe die Seiten mit den Historischen Baustoffen technisch umgebaut und Silvan Rehberger hat sie auf eine neue Grundlage gestellt. Dies geschah parallel zum Einstellen neuer Angebote; das hat das Verfahren nicht gerade beschleunigt, aber dafür eine Erprobungsphase unter realen Bedingungen ermöglicht. Den Stammkunden wurden die Veränderungen im Rahmen des regulären »Fundgrupen-Newsletters« erläutert. Die größte Befürchtung des Kunden war, dass die »neuen Seiten«, die nun aus einer Datenbank heraus erzeugt werden, auch wie eine Datenbank aussehen würden. Dies ist natürlich nicht der Fall, für die Besucher der Seiten bleibt erst einmal fast alles beim Alten, neu sind folgende Funktionen:

Angebote auf einer Einzelseite
Jeder Artikel wird auf einer Einzelseite präsentiert, dieser kann nun auch ordentlich ausgedruckt werden, man kann sich nun Bookmarks auf einzelne setzen und den einzelnen Artikel nun auch verlinken. Von der Übersichtsseite aus erreichen man die Artikelansicht über den Link »Nur diesen Artikel anzeigen« unterhalb des Preises, bzw. der Vorschaubilder.

Minutenaktuell durch schnelles Löschen und Reservieren
Die Kunden können sich zukünftig noch mehr darauf verlassen, dass die angebotenen Artikel auch verfügbar sind, verkaufte oder reservierte Artikel sind nun in Sekunden mit zwei Mausklicks gelöscht. Reservierte Artikel sind entsprechend gekennzeichnet.