Vom Papier zum Elektron: Der via-integralis-Newsletter wird digital

Wenn ich einmal behaupte, dass Menschen, die der spirituellen Kraft der Meditation zwischen Katholizismus und Buddhismus auf der Spur sind, eher zögerlich und zurückhaltend den Weg der Digitalisierung beschreiten, so tue ich sicherlich niemandem unrecht. Umso mehr freut es mich, dass die erste Ausgabe des digitalen Newsletters dieser Einrichtung einen positiven Anklang bei den Empfängern gefunden hat, was sich übrigens auch rein anhand der – Achtung – Papierform her, mit beeindruckenden Öffnungs- und Klickraten vermuten lässt.

Für diesen Newsletter haben wir das strukturelle Konzept und den Gestaltungsrahmen erstellt, Satz und Versand wurde ebenfalls von uns durchgeführt.