Relaunch in zwei Schritten, Schritt 1: Übernahme der Inhalte in WordPress

Zehn Jahre sind eine lange Zeit … für eine Website allemal. Aber irgendwann ist dann die Stunde der Wahrheit gekommen und eine Überarbeitung fällig. In diesem Fall sind wir zweistufig vorgegangen. In einem ersten Schritt hat meine Auszubildende die bestehende Website mehr oder minder vollständig in WordPress übernommen und das bestehende HTML zu einem Theme umgebaut. Dabei haben wir dann eine bestehende und außerrodentlich betagte Lösung, mit der der Kunde einzelne Artikel online stellen konnte abgelöst.

Der nächste Schritt wird dann sein, zusammen mit dem Kunden ein neues Screendesign zu entwickeln und auf dieser Grundlage dann ein neues Theme zu erstellen, selbstverständlich »responsive« und mit semantischem HTML5.