Corporate Design (CD)

Unter Corporate Design versteht man die Gestaltungslinie eines Unternehmens / einer Einrichtung. Im Idealfall sind alle Aspekte dieser Gestaltungslinie, zumindest jedoch die für den Printbereich, in einem sogenannten Style Guide zusammengefasst. Der Idealfall ist so sinnvoll wie selten, zumindest bei den meisten kleinen und mittleren Unternehmen. Noch seltener ist die konsequente Anwendung.

Selbst wenn der Style Guide sich beispielsweise ausschließlich auf Logo, Slogan, Typographie und Farben bei Drucksachen beschränkt, ist er (nicht nur) bei der Erstellung von Websites sehr hilfreich. Es macht die Arbeit wesentlich einfacher und effektiver und das Ergebnis ist immer wesentlich besser.

Existiert kein Style Guide muss man halt nehmen was da ist. Ein Logo, Schmuckfarben oder Drucksachen sind schon einmal kein schlechter Anfang, zumindest wenn sie aus einem Guss sind. Ist auch dies nicht der Fall, gilt es eine Entscheidung zu treffen.

In diesem Moment gibt es zwei Möglichkeiten: Sie entschließen sich dazu einmal reinen Tisch zu machen und einen Graphiker mit den grundlegenden Arbeiten an ihrem CD zu beauftragen oder wir ergänzen den bunten Strauß gestalterischer Einzellösungen um eine weitere Blüte: Das Screendesign. Empfehlen würde ich da immer den reinen Tisch.

nach oben