Inventarlisten

Aus dem Konzept oder der Projektbeschreibung heraus ergeben sich Anforderungen die man sinnvollerweise noch einmal als Inventarliste zusammenfasst oder als Drehbuch durchspielt. Zusammen mit dem Konzept sind Inventarlisten und Drehbücher eine wichtige Grundlage für Screendesigns, Kalkulationen, Zeitpläne und interne »to-do-Listen«.

Seitentypen

Bereits bei mittleren Projekten ist der Einsatz einer Inventarliste sinnvoll. Die Inventarliste enthält die verschiedenen Seitentypen einer Anwendung, also beispielsweise einer Website. Das sind Typen wie Startseite, Produktübersicht, Einzelprodukt, Warenkorb, Infoseite und so weiter. Welche Seitentypen eine Website hat, ergibt sich aus einer meist hierarchischen Struktur der Inhalte und einer sich verfeinernden Informationsstruktur, vom Allgemeinen ins Spezielle, vom Großen ins Kleine, von der Produktgruppe zum Ersatzteil usw.. Das kann man auch einmal ganz anders handhaben, aber dann sollte man besonders gut Gründe dafür haben.

Elemente

Innerhalb dieser Seitentypen gibt es dann Elemente, die auf allen Seiten gleich oder ähnlich sind. Andere Elemente kommen nur auf einzelnen Seitentypen vor. Elemente die meist auf allen Seiten gleich sind sind Fusszeilen, Hauptnavigation, Servicenavigation (Kontakt, Impressum, Anfahrt o.ä.), Link zum Merkzettel oder was auch immer. Elemente die in aller Regel nur ein einzelnen Seiten vorkommen sind Produktlisten, Produktbilder, Preisangaben, Suchmasken, Querverweise usw.

Abgleich mit vorhandenen Inhalten

Einer der wichtigen Aufgaben der Inventarliste ist die Rückkopplung des Wünschenswerten mit der Realität des Vorhandenen. Wenn Sie sich einmal so eine schöne Einzelproduktseite mit Prroduktinformationen und -illustrationen, Downloads, Querverweisen zusammengestellt haben ist es unumgänglich einmal kritisch zu prüfen, ob und in welcher Form die Inhalte vorhanden sind. Und zwar für alle Angebote. Spätestens jetzt braucht man in aller Regel einen Plan B oder ein zusätzlich Zeit- und Geld-Budget für diese Vorarbeiten.

nach oben