Stichworte | Thomas Borghoff Web Engineering

Bestellsysteme und Konfiguratoren

Mit das Spannendste am Beruf des Frontententwicklers ist die Gestaltung der »Mensch-Maschine-Schnittstelle«. Dies gilt insbesondere für die Situation, wo der Besucher Ihrer Website aufgefordert ist aktiv zu werden, weil Sie gerne hätten, dass er bei Ihnen etwas bestellt oder eine Anfrage vorkonfiguriert. Hier wird dann immer besonders deutlich dass eine Website vor allem eines ist: Ein komplexes, technisches Produkt.

Die Herausforderung ist dabei, dieses komplexe, technische Produkt so zu bauen, dass es gerne von Ihren Kunden bedient wird. Ihre Kunden sollten dabei jederzeit die Sicherheit haben, dass sie den Vorgang verstehen und kontrollieren können. Beim Abschluss sollte Gewissheit darüber herrschen, »alles richtig« gemacht zu haben. Das ist der Auftakt zu einem erfolgreichen Geschäftsabschluss, sei es einer Buchung, Bestellung oder Anfrage.

Hilfreich ist es, das Bestell- oder Kunfigurationsvorgänge vom Besteller auch sofort bewertet zu lassen. Dies versetzt in die Lage, den Prozess einem dauernden Verbesserungsvorgang zu unterziehen. Und wenn dann einmal 1000 abgeschlossene Geschäftsvorgänge und 500 Bewertungen und Verbesserungsvorschlägen durch die Benutzer vorliegen, ist dieser Prozess der Verbesserung recht weit gediehen.

Wenn Sie einmal ausprobieren wollen, was diese Worte in der Praxis bedeuten, schauen Sie sich folgende Buchungsvorgänge einmal genauer an:

Pedalo Radreisen

On Snow Skiausrüstung und Skikurse